kulTisch Logo
kulTisch Suche: 

kul & neu:


Frühjahr 2015



kunstflug 2015
... rund um
die "artes liberales" i. d. Metropolregion Rhein-Neckar





 
"Kunstflug und Maientanz ..."  
»Kunst & Kultur, ein Imagefaktor, der weltweit exportiert wird« | »Der Künstler bewegt sich an der Bruchstelle von Zeit + System« | »Kunst formt 1.0, 2.0, 3.0 und in spe 4.0«
 
Programmzeitung Kunstflug  
Kongresse haben Saison: zu jeder Jahreszeit, für jede Branche, für jede Berufsgruppe. Die Mehrzahl der Kongresse werden gesponsert, die Referenten stattlich honoriert, der Diskurs vorgegeben. Unabhängige Kongresse sind die Ausnahme. Zu negativ? Gewiss nicht, denkt man z.B. an die in jüngster Zeit publizierten Verflechtungen zwischen Pharmaindustrie und Ärzteschaft.
 
 
Weshalb also ein Künstlerkongress?
» Weil Künstler keine Lobby haben «
» keinen Mindestlohn «
» keine Seilschaft «
 
Und weil der WerbeSlogan des globalen Kunstmarktes: "Kunst darf alles – ist aber nicht für alle" den Beuys´schen Kunstbegriff ad absurdum führt, Kunst zur Ware und den Künstler zum Zulieferer degradiert. Deshalb ist der MA- Künstlerkongress ein politisches Statement. Auch wenn Kunst – genau betrachtet - keine finalen Statements liefert!
 
Kunstflug-Aktionstage: 14. bis 16. Mai 2015 in der Alten Feuerwache MA Freier Eintritt für Künstler