kulTisch Logo
kulTisch Suche: 

AKTUELL:



Unser Sommertipp Klöster
Zeit für Kontemplation 
Zeit für Kontemplation
Frisch auf den Tisch  |  Herbst 2013:

Wo Seelenpeeling hoch im Kurs steht

Ob Kurzbesuch, besinnlicher Urlaub oder ein längeres Exerzitium – Klöster bieten ein facettenreiches Angebot für Jung und Alt.
 
Der Sommer ist da! Also ab ins Kloster: Wo sich zu Minnezeiten Fürstbischöfe zu gewichtigen Deals trafen, InitialeMachtpoker spielten, Bruderschaften Schriften verfassten, die die Hexenjagd als Gottesurteil darstellten, begegnen sich heute Sinnsucher aus allen Bevölkerungsschichten. Ob solo oder als Gruppe, ob Auszeit oder Orientierungsanschub, ob Heilfasten oder Führungsseminar, heutige Klöster sind zielgruppen­spezifisch ausgerichtet.
 
Ab ins Kloster  
Sie, die schon früh den Europagedanken praktizierten, die Bewahrer von antikem Wissen sowie ureigensten Bildungsstätten des Abendlandes, bieten neben dem benediktinischen Reglement und Grundkodex abendländischen Mönchstums ora et labora et lege "bete und arbeite und lies" das, was der stressgeplagte Zeitgenosse im schnelllebigen Alltag nicht findet: "Slow Motion für die Seele" Viele Klöster liegen in landschaftlich reizvoller Umgebung, verfügen über zauberhafte Garten- und Parkanlagen. Oder inmitten der Stadt. Für Besucher stehen Gästehäuser (EZ, DZ mit vielfach einfachem, aber modernem Komfort, partiell mit Telefon, Internetzugang) zur Verfügung.
 
Zen  
Ob moderne Stadtkirche, altehrwürdiges Stift oder historische Klosteranlage: die Angebotspalette reicht von meditativen Übungen, über religiöse Gesprächskreise, bis hin zu Konflikt- und Kommunikationstraining. Firmen und kulturelle Institutionen buchen das Kloster gern als innovative Tagungsstätte, denn hier gibt es spirituelle Atmosphäre - als geistigen Input sozusagen - gratis. Hier unsere ganz persönlichen Tipps: (weiterlesen)